29.05.2020 – PREMIERE – Katharina oder William Shakespeares Der Widerspenstigen Zähmung

Die Premiere ist schon AUSVERKAUFT!
Weitere Termine:
30.05.2020 um 20:00 Uhr im Klostergarten, Kloster zum Heiligen Kreuz
06.06.2020 um 20:00 Uhr im Klostergarten, Kloster zum Heiligen Kreuz
13.06.2020 um 20:00 Uhr im Klostergarten, Kloster zum Heiligen Kreuz
21.06.2020 um 20:00 Uhr im Klostergarten, Kloster zum Heiligen Kreuz
28.06.2020 um 20:00 Uhr im Klostergarten, Kloster zum Heiligen Kreuz

 

Katharina oder William Shakespeares Der Widerspenstigen Zähmung
Fassung des Tourneeensembles SPASS MUSS SEIN gespielt von hoch motivierten Kollegen der Wach- und Schießgesellschaft „Close up“
Fassung von Peter Dehler
Regie: Manfred Gorr
Musik: John Carlson
Choreographie: Galina Weber-Poukhlovski
Mit Larissa Sophia Farr, Marcus Möller und Peer Roggendorf
Special Guest: Georg Haufler

Drei treue Mitarbeiter der Wach- und Schließgesellschaft „Close up“ sind die Seele des Tourneetheaters Spass-muss-sein, welches seit Jahren mit dem Shakespeare-Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“ durch das Land zieht.
Der Alptraum eines jeden Schauspielers wird zur bitteren Realität für die Mannschaft hinter der Bühne. Verzweifelt halten sie das Publikum bei Laune und verwirklichen sich gezwungenermaßen einen alten Traum: Petruchio, Katharina und ihr Vater Baptista improvisieren gemeinsam mit den Musikern der Truppe Shakespeares 15-Personenstück. Und siehe da, es funktioniert auch zu dritt.
Peter Dehler hat eine turbulente Comedy-Fassung geschrieben, die viel Komik, Liebe und großartige neue Songs beinhaltet.

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo – Fr von 10:00 – 12:00 Uhr
Fr von 14:00 – 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

      

 

weitere Informationen:

https://www.ndr.de/kultur/Rostock-Corona-Theater-mit-eingebauten-Hygieneregeln,compagniedecomedie102.html