Sonja Hilberger

Sonja Hilberger, geboren in den 68ern in West – Berlin, ausgebildet an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, hat in über 100 Theaterinszenierungen und Filmen gespielt. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Katharina Thalbach, Johanna Schall, Hans-Joachim Frank, Katja Paryla, Matthias Brenner, Rainer Iversen und Wolf Bunge, sie spielte am Maxim-Gorki-Theater Berlin, der Freien Volksbühne Berlin, dem Staatsschauspiel Dresden, in Hamburg, Brüssel, Bonn, Nürnberg, Engagements führten sie nach Berlin ans Theater 89, die Komödie am Kurfürstendamm, zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen, den Bad Hersfelder Festspielen, das Volkstheater Rostock, die Uckermärkischen Bühnen Schwedt und an die Bühnen der Stadt Kiel.
Seit über zehn Jahren führt sie Regie u.a. am Theater 89 Berlin, den Uckermärkischen Bühnen Schwedt und am Volkstheater Rostock. Sonja Hilberger unterrichtet seit 1999 an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und seit 2008 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig im Fach Schauspiel.