Dürten Thielk

Dürten lebt als freischaffende Schauspielerin und Performerin (u. A. „Digital Digestion“ von ProtokollB und „Selfstorage/Failure in a Box“ vonn ÜBERBELICHTET) in Berlin und arbeitet bundesweit mit Jung und Alt in der darstellenden Kunst.
Ihre Ausbildung hat Dürten in Hamburg als Bühnendarstellerin gemacht, wo sie neben Schauspiel auch in Tanz und Gesang ausgebildet wurde.
In Berlin angekommen, hat sie jahrelang mit der Improvisationstheatergruppe „Die Gorillas“ und verschiedenen internationalen ImproKünstlern zusammengearbeitet und stand mit Ihnen auf der Bühne.
Es gibt bzw gab verschiedenste deutschlandweite Stationen am verschiedensten Theatern (Sommertheater Dresden, Darss Festspiele, Compagnie de Comédie Rostock, KrimiMobil Berlin) aber auch eigene Projekte. Dürten ist Gründungsmitglied des Schauspielkollektivs ProtokollB, welches in kürzester Zeit zwei erfolgreiche Prouktionen auf die Beine gestellt hat (48 h Neukölln, Performing Arts Festival Berlin). Eine Produktion des PAF wird auch auf verschiedenen Festivals zu sehen sein (Im Chaos der Gefühle Nürnberg, Giennale Giessen, Freisprung Rostock, kleines Literatutfestival Berlin).
www.duerten-thielk.de