Christoph Gottschalch

Geboren, aufgewachsen und ausgebildet in Hamburg, seit 1995 als freischaffender Schauspieler, seit 1998 auch als Regisseur und Autor tätig.

Berufliche Stationen waren u.a. das Theater in der Basilika (Hamburg), das Waldau-Theater (Bremen), die Tribüne (Berlin), das Boulevard-Theater (Münster), das Theater Combinale (Lübeck) und das Städtebund-Theater Quedlinburg-Halberstadt, daneben immer wieder Ausflüge ins deutsche Buntfernsehen (z.B. „Wir vom Revier“, SAT1 / „Von Fall zu Fall“, „Salto Kommunale“, „Affaire Semmeling“, ZDF / „Rote Rosen“, NDR / „Geschichte Mitteldeutschlands“, MDR).

Weit über 30 Arbeiten für die Compagnie de Comédie seit dem Jahr 2000